• Schupan

Projekt "Wärmestube"


Gemeinsam eingenommene Mahlzeiten fördern die Gesundheit und das soziale Miteinander (Darum sollten wir häufiger gemeinsam essen). Gesundheit und Soziales - da haben wir auch gleich die zwei Stichworte, für die unser Unternehmen steht. Was liegt also näher, als diese zwei Aspekte in einem Mittagsangebot für hilfebürftigen Menschen in Bitterfeld-Wolfen zusammenzufassen? Bereits im Sommer dieses Jahres diskutierten wir das Thema betriebsintern und erstellten ein erstes schriftliches Konzept. Ein Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung, in welchem ausgeführt wurde, dass sich die Stadt Bitterfeld-Wolfen dafür stark macht, dass im Stadgebiet wieder eine Wärmestube für sozial benachteiligte Personen zur Verfügung stehen soll, ließ uns aufhorchen und den Kontakt zur Stadt suchen.


In sehr angenehmen und konstruktiven Gesprächen konnten wir unsere Projektideen vorstellen. Der Sozialausschuss gab uns am 16.11.2021 grünes Licht für den Aufbau einer Mittagsversorgung für Bedürftige (die MZ berichtete hierüber am 23.11.2021). Um die an uns gesetzten Erwartungen zu erfüllen, befinden wir uns seitdem in der konkreten Vorbereitung des Vorhabens und sind optimistisch, unsere Zielstellungen in kurzer Zeit erfüllen zu können. Die Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH unterstützt uns dabei aktiv bei der Bereitstellung eines passenden Objektes für die Gastronomieküche.


Was uns jetzt allerdings noch fehlt, ist die Kücheneinrichtung. Ideen und Vorschläge, wo wir diese zu einem guten Preis erhalten können, nehmen wir gern auf allen Kanälen entgegen.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen